... und viel mehr. Chorarbeit bedeutet im wahrsten Sinne des Wortes Arbeit. Viel Arbeit.
Die Chorleiterin Svenja Liebrecht, eine voll ausgebildete Koloratur-Sopranistin, hat sich dieser großen Aufgabe angenommen. Für jede Hürde beim Proben von neuem Liedgut hat sie wertvolle Tipps und praktische Übungen parat.
Für fast jedes sängerische Problem gibt es eine Lösung. Ob in einzelnen Stimmgruppen oder bei der wöchentlichen Chorprobe. Legato-, Staccato- und Crescendotöne werden zum Klingen gebracht.
Aber die Mühe zahlt sich aus. Der Chor belohnt sich mit einem harmonischen Gesamtklang und tollen Kritiken bei Konzerten.
Die Freude an der Musik steht immer im Mittelpunkt.